Mittelalterlicher Schmuck

Mittelalterliche Preßblechtechnik sowie besonders die Kupfersalz-Lötung nach dem Buch von Theophilus Presbyter (Übersetzung von Dr. Erhardt Brepohl) wirken durch die historische Arbeitsweise wie ein Original.

Das Zusehen oder Selbstmachen bereichert das Verständnis für die glänzenden Schätze der Museen, denn die ursprüngliche und lebendige Wirkung dieser Stücke wird „begreifbar“.

Damit Sie den Schmuck unserer Vorfahren aber auch tragen können, wähle ich Befestigungen, die nicht stören. Auch ganz freie und spielerische Kombinationen sind möglich.

mittelalter-2

mittelalter-1 

mittelalter-3
mittelalter-5mittelalter-4